Guides

Lassie

Lassie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geschichte

Lassie ist das geliebte Haustier einer armen Bergbaufamilie, den Carracloughs, die in einem Dorf in Yorkshire leben. Die Familie besteht aus Mama (Samantha Morton), Papa (John Lynch) und ihrem Sohn Joe (Jonathan Mason), der ungefähr acht Jahre alt ist. Sie haben zwei Hunde, Cricket und Lassie. Während Joe Cricket liebt, ist seine wahre Zuneigung für Lassie, der sein ständiger Begleiter ist.

Eines Tages ist die Mine geschlossen, also verliert Papa seinen Job. Der Familie fehlt es dringend an Geld und gegen ihren Willen müssen sie Lassie an den Herzog (Peter O'Toole) verkaufen. Lassie lebt bei dem Herzog und seiner Enkelin, flüchtet aber immer wieder und kehrt zu den Carracloughs zurück. Schließlich wird sie zum Gut des Herzogs nach Schottland gebracht. Hier hat Hines (Steve Pemberton), der Obdachlose, ein böses Temperament und macht Lassie das Leben noch schwerer.

Lassie entkommt schließlich aus dem Anwesen des Herzogs und macht sich auf den Weg nach Hause. Für einen Teil der Reise ist sie mit einem Zigeunerzwerg und seinem Hund Toots befreundet. Der größte Teil der Reise ist lang und schwierig, und Lassie steht auf ihrer Reise vielen Hindernissen und Gefahren gegenüber.

Themen

Tierische Not; Tierquälerei

Gewalt

  • Hines schlägt Lassie mit einem Gürtel.
  • Ein Bauer schießt auf Lassie.
  • Zwei Wilderer greifen den Zwerg mit großen knüppelartigen Stöcken an. Sie schlugen auch Lassie und den Zwergenhund Toots.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 8

  • Joe wird von der Lehrerin auf die Hand geschlagen und ist sichtlich verärgert darüber.
  • Joes Vater geht zur Armee und muss sich von Joe und seiner Mutter verabschieden.
  • Ein Bauer wirft einen Stein nach Lassie.
  • Der Zwerg und die Hunde werden angegriffen und von zwei Wilderern mit Stöcken geschlagen.
  • Toots wird sehr hart getroffen und von einem der Wilderer getötet.
  • Lassie ist so krank, dass die Familie glaubt, dass sie sterben wird.

Vom 8-13

  • Ein Fuchs wird bei einer Jagd von Hunden und Pferden verfolgt.
  • Hines droht, Essen in Lassies Kehle zu zwingen.
  • Eine Sozialarbeiterin fängt Lassie auf und versucht, sie mit einer Schlinge um den Hals in einen Käfig zu stecken.

Über 13

Einige Kinder über 13 Jahren mögen manche Szenen sehr emotional und traurig finden.

Sexuelle Hinweise

Keiner

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Keiner

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Keiner

Produktplazierung

Keiner

Grobe Sprache

Dieser Film enthält einige sehr milde grobe Sprache.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Lassie basiert auf einem Buch von Eric Knight und spielt kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs in England. Es ist wunderschön gefilmt, gut gespielt und hat lustige und ergreifende Momente. Sowohl Erwachsene als auch Kinder werden diesen Film genießen. Die einzige Sorge ist, dass viele Kinder, unabhängig von ihrem Alter, durch das Thema Misshandlung und Aggression gegenüber Tieren und einige der emotionaleren Momente des letzten Abschieds verärgert sein könnten.

Der Film zeigt, dass für einen Hund die Liebe zur Familie wichtiger ist als ein schicker Zwinger oder ein schönes Bett. Dies zeigt sich in Lassies langer Heimreise gegen schwierige Chancen, angetrieben von Loyalität und Liebe zu ihrer Familie. Vielleicht möchten Sie mit Ihrem Kind über einige der Werte in diesem Film sprechen, wie Freundlichkeit, Entschlossenheit, Fürsorge, Loyalität, Freiheit, Toleranz, Verständnis und Zuhören. Sie könnten auch über Ihre Familienwerte zum Thema Tierquälerei sprechen.



Bemerkungen:

  1. Yoll

    An diesem Tag wie absichtlich

  2. Zion

    Vielen dank für Ihre Hilfe. Ich sollte.

  3. Temi

    Freunde haben mir geraten, die Dienste dieses Blogs zu nutzen, die seine Informativität schon vor langer Zeit verstanden haben. Seitdem komme ich jeden Tag hierher, um mich möglichst umfassend zu meinem Lieblingsthema zu informieren. Es ist erwähnenswert, dass alle Informationen auf der Website benutzerfreundlich platziert sind. Die Themen solcher Seiten haben mich schon lange angezogen, aber jetzt wurde mir klar, dass es keinen Sinn macht, Zeit mit der Suche nach den notwendigen Informationen zu verschwenden, wenn alles bereits in einem Blog gesammelt ist. Danke an alle, die meine Gedanken mit mir geteilt haben. Wir sehen uns wieder auf den Seiten dieses Blogs !!!

  4. Peyton

    Es tut mir leid, es ist nicht absolut notwendig für mich.

  5. Azhar

    Ich denke du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben