Guides

Paris Manhattan

Paris Manhattan



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geschichte

Alice (Alice Taglioni) ist eine schöne und intelligente junge Frau, die aber Pech in der Liebe hat. Zum Beispiel lernte Alice als jüngeres Mädchen Pierre (Louis-Do de Lencquesaing) auf einer Party kennen. Als sie ihn ihrer schönen älteren Schwester Helene (Marine Delterme) vorstellte, einer erfolgreichen Anwältin, verliebte sich Pierre sofort in Helene und heiratete sie. Alice ist auch von Woody Allen besessen und hat ein Poster von ihm an der Wand ihres Schlafzimmers. Sie sucht oft nach Rat auf dem Plakat.

Alices Vater (Michel Aumont) ist sehr besorgt um seine Tochter und versucht oft, einen Ehemann für sie zu finden, indem er ihre Visitenkarten an alle möglichen Bewerber verteilt. Er übergibt ihr auch seine Apotheke, die er seit vielen Jahren besitzt. Victor (Patrick Bruel) ist ein potenzieller Bewerber, und Alices Vater schickt ihn in die Apotheke, um einen Sicherheitsalarm zu installieren. Victor ist ein bisschen älter als Alice, aber sie haben eine Menge gemeinsam. Inzwischen hat Pierre Alice auch Vincent (Yannick Soulier) vorgestellt, einem alten Freund von ihm. Alice findet Vincent sehr attraktiv. Es wird ein Wettbewerb zwischen den beiden Männern, um zu sehen, wer Alice gewinnen wird.

Themen

Familienbeziehungen

Gewalt

Dieser Film hat etwas Gewalt. Beispielsweise:

  • Alice wird von einem bewaffneten Räuber in der Apotheke aufgehalten. Victor beantwortet den Alarmruf und kommt, um das Problem zu lösen. Victor und der Schütze haben einen Streit.
  • Alice wird auf einem Motorroller von einem Auto angefahren, ist aber nicht verletzt.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 8

Abgesehen von den oben genannten Gewaltszenen gibt es in diesem Film nichts, was Kinder in dieser Altersgruppe stören könnte.

Vom 8-13

Als Helene Pierre von Alice nimmt, ist Alice sehr wütend und spricht davon, sie zu töten, sie zu ertrinken und Selbstmord zu begehen. Dies könnte einige Kinder in dieser Altersgruppe betreffen.

Über 13

Nichts von Belang

Sexuelle Hinweise

Dieser Film hat einige sexuelle Referenzen. Beispielsweise:

  • Es gibt viele Diskussionen über Sex und Sexualität, einschließlich Themen wie das Schlafen mit der Schwester Ihrer Frau.
  • Ein Charakter sagt, dass Arbeit und Sex die beiden wichtigsten Dinge im Leben sind.
  • Es wird ein Clip aus einem Film gezeigt, in dem sich ein Arzt in ein Schaf verliebt. Der Arzt und die Schafe werden zusammen im Bett gezeigt, und der Arzt sagt, was für eine großartige Nacht sie hatten.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Dieser Film zeigt einige Substanzen. Beispielsweise:

  • Charaktere trinken Alkohol bei verschiedenen gesellschaftlichen Veranstaltungen und zu Hause.
  • Die Charaktere sprechen über Aspirin und Kokain.
  • Helene glaubt, ihre Tochter Laura habe mit Drogen zu tun.
  • Alices Mutter Nicole ist Alkoholikerin.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Dieser Film hat etwas Nacktheit und sexuelle Aktivität. Beispielsweise:

  • Es geht das Gerücht, dass Pierre Helene betrügt, aber in Wirklichkeit sind sie beide mit einer anderen Frau zu dritt. Helene wird gezeigt, wie sie die Frau kurz küsst.
  • Alice und Vincent küssen sich und beginnen sich auszuziehen. Eine Szene zeigt sie zusammen im Bett. Sie hatten offensichtlich Sex, aber die Szene zeigt nicht sehr viele Details.

Produktplazierung

Keine Sorge

Grobe Sprache

Dieser Film hat eine grobe Sprache.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Paris Manhattan ist eine französische romantische Komödie, die von Woody Allen (der am Ende auftaucht) inspiriert wurde. Es ist an manchen Stellen ziemlich lustig und bizarr. Als solches richtet es sich an ein reiferes Publikum und ältere Jugendliche.

Die Hauptbotschaften dieses Films sind, das Leben nicht zu ernst zu nehmen. Der Film schlägt auch vor, dass die meisten scheinbar normalen Familien ihre Probleme haben.

Zu den Werten in diesem Film, die Sie mit Ihren Kindern verstärken könnten, gehören:

  • kümmert sich um und kümmert sich um Ihre Familie
  • eine unabhängige Frau zu sein, die sich nicht auf einen Ehemann verlassen muss, um Unterstützung zu erhalten.

Dieser Film könnte Ihnen auch die Möglichkeit geben, mit Ihren Kindern über Fragen des Alltags zu sprechen, z. B. ob es in Ordnung ist, Familienmitglieder auszuspionieren, um dies herauszufinden.