Guides

Shrek

Shrek


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geschichte

Shrek ist die animierte Geschichte eines mürrischen grünen Ogers (gesprochen von Mike Myers), der ein Leben in Einsamkeit in einem matschigen, schleimigen Sumpf führt - genau so, wie er es mag. Dann verbannt Lord Farquaad (geäußert von John Lithgow), der Herrscher des Königreichs Duloc, alle Märchenwesen und sprechenden Tiere aus seinem Land, um eine reine Gemeinschaft zu gewährleisten.

Die drei blinden Mäuse, Tinkerbell, die drei kleinen Schweine und viele andere märchenhafte Wesen, die vertrieben und verzweifelt sind, landen in Shreks Sumpf auf der Suche nach einem Ort zum Leben. Shrek ist darüber unglücklich und fordert, dass eine der Kreaturen ihn zu Lord Farquaad bringt, damit er „dieses Durcheinander regeln“ kann. Esel (Eddie Murphy) bietet Shrek an, Farquaad zu treffen. Farquaad ist von Shreks Forderungen weniger als beeindruckt. Nachdem Farquaads Soldaten Shrek nicht getötet haben, macht Farquaad einen Deal. Wenn Shrek Prinzessin Fiona (Cameron Diaz) aus dem Schloss retten kann, in dem sie als Geiseln gehalten wird, wird Farquaad sicherstellen, dass alle Märchenwesen aus Shreks geliebtem Sumpf entfernt werden.

Der Film folgt dann den Abenteuern von Shrek und Donkey, die versuchen, Prinzessin Fiona vor einem feurigen Drachen zu retten. Sie müssen auch die gefährliche Heimreise antreten, um Prinzessin Fiona ihrem Prinzen Charming zu liefern.

Themen

Grausame Handlungen und Einstellungen gegenüber den Oger und magischen Kreaturen

Gewalt

Dieser Film hat etwas Gewalt. Beispielsweise:

  • Shrek wird von einer Gruppe von Menschen angegriffen, die Oger mit Heugabeln und Feuerfackeln jagen. Sie drohen, Shreks Haus im Sumpf anzuzünden. Shrek schleicht sich hinter sie und schreckt sie ab, indem er gruselig brüllt.
  • Shrek macht viele Drohungen, wenn er verärgert ist. Zum Beispiel sagt er: "Ich werde ihr Blut trinken", "Ich werde ihre Augen aufschlagen und die Säfte essen", "Ich werde dir einen geschlagenen Hintern geben", "Ich werde ihre Milz aufschneiden und ihr Blut trinken." '.
  • Der Besitzer des Esels versucht, ihn zu verkaufen, aber er wird nicht auf Nachfrage sprechen. Sie schlägt ihn über den Kopf und nennt ihn einen "Bonehead".
  • Esel wird von Soldaten verfolgt, aber es gelingt ihm zu fliehen.
  • Lord Farquaads Soldaten greifen Esel und Shrek an. Shrek zermalmt die Soldaten mit einem Fass, stößt sie mit dem Kopf an, schlägt sie mit Dingen und ringt mit ihnen.
  • Prinzessin Fiona verprügelt Robin Hood und seine fröhlichen Männer, indem sie sie wirft, tritt und schlägt.
  • Lord Farquaad versucht Prinzessin Fiona zu zwingen, ihn zu heiraten, indem er ein Schwert an ihre Kehle hält.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 5

Zusätzlich zu den oben erwähnten gewalttätigen Szenen gibt es in diesem Film einige Szenen, die Kinder unter fünf Jahren erschrecken oder stören könnten. Beispielsweise:

  • Shrek und Esel treffen auf einen wütenden und beängstigenden Drachen. Der Drache lebt in einer verlassenen Burg, die von Feuer und Schwefel umgeben ist. Es ist umgeben von Skeletten von Soldaten, die dort gestorben sind. Der Drache jagt sie in mehreren Szenen. Esel, Shrek und Prinzessin Fiona fliehen unversehrt. Später im Film werden Shrek, Esel und der Drache Freunde.
  • Shreks Haus hat ein Glas mit Augäpfeln in den Regalen und er isst eine Schnecke zum Abendessen.

Vom 5-8

Es gibt keine anderen Szenen, die Kinder in dieser Altersgruppe erschrecken oder stören könnten.

Über 8

Es gibt keine Szenen in diesem Film, die Kinder in dieser Altersgruppe erschrecken oder stören könnten.

Sexuelle Hinweise

Dieser Film hat einige sexuelle Referenzen. Beispielsweise:

  • Es gibt ein hohes Gebäude, das Lord Farquaad gebaut hat, um "etwas zu kompensieren".
  • Shrek und Prinzessin Fiona flirten während des gesamten Films. Zum Beispiel fällt Prinzessin Fiona auf Shrek und sie sehen sich an, als würden sie sich gleich küssen.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Es gibt ein Beispiel für den Substanzgebrauch in diesem Film, in dem Lord Farquaad einen Cocktail trinkt.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Dieser Film hat etwas Nacktheit und sexuelle Aktivität. Beispielsweise:

  • Wenn Shrek in seinem Sumpf duscht, wird die Oberseite seines nackten Bodens gezeigt.
  • Lord Farquaad liegt alleine im Bett, ohne Top und mit sichtbarer Brust.
  • Shrek und Prinzessin Fiona küssen sich.

Produktplazierung

In diesem Film gibt es keine Produktplatzierung, aber eine große Menge zugehöriger Waren, einschließlich Lebensmittel, wird an Kinder vermarktet.

Grobe Sprache

Dieser Film hat eine milde grobe Sprache.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Shrek ist eine animierte Familienkomödie über einen unwahrscheinlichen Helden, eine weit entfernte Prinzessin und die Reise, die sie unternehmen, um die wahre Liebe zu finden.

Die Hauptbotschaften in diesem Film handeln davon, deinem Herzen zu folgen und jemanden nicht danach zu beurteilen, wie er aussieht.

Zu den Werten in diesem Film, die Sie mit Ihren Kindern untermauern könnten, gehören Freundschaft, Vergebung, Tapferkeit und das Eintreten für das, woran Sie glauben.

Dieser Film könnte Ihnen auch die Möglichkeit geben, mit Ihren Kindern über Probleme im wirklichen Leben zu sprechen, z. B. die Diskriminierung von Menschen, die anders sind.

Andere Rezensionen, die Sie interessieren könnten


Schau das Video: Shrek Forever After 2010 - Daddy Ever After Scene 210. Movieclips (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Vojas

    Da ist etwas und eine gute Idee, ich stimme dir zu.

  2. Jeanne

    Ja, Jungs sind ausgefallen: o)

  3. Rafal

    Ich kann mit Ihnen akzeptieren.

  4. Royns

    Wissen Sie, welcher Urlaub heute ist?

  5. Gutilar

    Sie erkennen, wenn Sie sagen ...

  6. Nigrel

    Ich verstehe es gut. Ich kann bei der Frageentscheidung helfen.



Eine Nachricht schreiben