Guides

X-Men: Apokalypse

X-Men: Apokalypse

Geschichte

X-Men: Apokalypse wird 10 Jahre nach den Ereignissen von eingestellt X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit. Der erste und gefährlichste Mutant, En Sabah Nur / Apocalypse (Oscar Isaac), wurde vor 5000 Jahren begraben. Doch CIA-Agentin Moira MacTaggert (Rose Byrne) betritt sein Grab und weckt ihn versehentlich.

Apocalypse rekrutiert schnell Mutanten, um seine vier Reiter zu werden. Magneto (Michael Fassbender) versucht ein normales Leben zu führen, wenn seine Welt auseinander fällt. Storm (Alexandra Shipp) ist ein Dieb auf den Straßen von Kairo. Angel (Ben Hardy) ist eine Starattraktion als Käfigkämpfer in Berlin; und Psylocke (Olivia Munn) arbeitet als Leibwächter.

Währenddessen unterrichten Professor Charles Xavier (James McAvoy) und Hank McCoy (Nicholas Hoult) in ihrer Schule für Begabte mächtige junge Mutanten, um ihre Kräfte zu kontrollieren. Neu in der Schule ist Scott 'Cyclops' Summers (Tye Turner), mit dem Jean Gray (Sophie Turner) befreundet ist. Quicksilver (Evan Peters) und Nightcrawler (Kodi Smit-McPhee) sind weitere Neuzugänge. Ebenfalls zu Besuch in der Schule ist Raven / Mystique (Jennifer Lawrence), die damit beschäftigt ist, Mutanten vor Menschen zu retten.

Unglücklicherweise für die Menschheit beschließt Apokalypse, die Welt für Mutanten umzugestalten, mit Menschen als ihren Sklaven und sich selbst als oberster Herrscher. Professor X, Mystique, Beast und die jungen X-Men müssen die Welt retten, indem sie Apocalypse und seine vier Reiter stoppen.

Themen

Supermächte: Mutanten; Größenwahn und Weltherrschaft; Die Apokalypse

Gewalt

X-Men: Apokalypse hat intensive und häufige Handlungsgewalt. Beispielsweise:

  • Ein Mann liegt auf einem Steinaltar. Mit einem großen Messer wird der Bauch des Mannes aufgeschnitten. Die Wunde heilt sofort und hinterlässt keine Spuren des Schnitts.
  • Ein junger Teenager verliert in der Schule die Kontrolle über seine Superkräfte. Energiestrahlen schießen aus seinen Augen und zerstören große Brocken des Schultoilettenblocks, was eine Explosion verursacht. Als wir den Jungen das nächste Mal sehen, sind seine Augen verbunden.
  • Apokalypse benutzt seine Kräfte, um Sand zu einer Waffe zu formen, die drei Männer enthauptet. Die Szene zeigt, wie die Köpfe abgetrennt werden und wegrollen.
  • Angel ist ein Käfigkämpfer. Umgeben von bewaffneten Wachen und Zuschauern besiegt er einen anderen Mann, der in blutigen Schnitten zusammenbricht. Nightcrawler kommt an, um Angel zu konfrontieren, und wird mehrmals geschockt, als er versucht, das den Kampfkäfig umgebende, elektrifizierte Maschendrahtnetz zu erklimmen. Nightcrawler und Angel kämpfen. Nightcrawler hebt Angel auf und wirft ihn gegen das elektrifizierte Netz. Mystique kommt und schlägt mehrere Wachen bewusstlos. Gemeinsam und mit Mystiques Hilfe entkommen Nightcrawler und Angel dem Käfig und rennen aus dem Gebäude. Wachen schießen in enger Verfolgung automatische Waffen ab.
  • Apokalypse verursacht eine massive Explosion, die mehrere Arbeiter verbrennt. Flammen verschlingen sie und sie werden weggefegt.
  • In einer emotional intensiven Szene sind ein junges Mädchen und ihre Eltern von uniformierten Wachen mit Pfeil und Bogen umgeben. Wenn eine Wache das junge Mädchen packt, sammeln sich große Vogelschwärme und die Wachen geraten in Panik. Er feuert einen Pfeil ab, der die Mutter im Rücken trifft und die Tochter dann durch die Brust spießt. Der verstörte Vater weint unkontrolliert, als er seine tote Frau und Tochter in den Armen hält. Er tötet mehrere Wachen in einem Anfall von Wut.
  • In der brutalsten und gewalttätigsten Szene bricht Wolverine aus dem Gefängnis aus und wird wütend, wobei er jeden Wachmann tötet, dem er begegnet. Er benutzt seine Klingen, um Wachen zu erstechen und zu zerschneiden. Tote Wachen liegen auf dem Boden, Blut fließt aus ihren Wunden und sammelt sich auf dem Boden. Blut spritzt über Wände und auf Wolverines Fäuste und Klingen.
  • Der Hauptkampf findet zwischen zwei Gruppen von Mutanten statt, die alle ihre besonderen Kräfte einsetzen, wie Blitzschläge, Laserpeitschen und Schwerter. Ein Mutant zerschmettert seinen Kopf durch die Windschutzscheibe eines Flugzeugs, das dann in den Boden stürzt und ihn tötet (wir sehen das blutbespritzte Gesicht des Mutanten, kurz bevor das Flugzeug abstürzt). Eine zweite Mutante wird von einem fallenden Auto fast zerquetscht. Wir hören das Geräusch von Knochenbrüchen, als ein dritter Mutant angegriffen wird und sich den Arm gebrochen hat. Eine Mutantin schneidet mit ihrem Laserschwert einer anderen Mutantin die Kehle auf. Eine Mutantin wird in die Luft gehoben und erwürgt, wobei ihr Körper Farbe und Form ändert. Ein männlicher Mutant wird aufgehoben und gegen Wände und Steinsäulen geschlagen; Er liegt auf dem Boden, Blut fließt aus seinem Mund und sammelt sich. Ein Mutant wird von Dutzenden Stahlträgern und Stangen aufgespießt, bis sein Körper in Stahl gehüllt ist. Er ist in Flammen versunken, die sein Fleisch von seinem Körper verbrennen und ein Skelett enthüllen, das sich dann auflöst.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 5
Zusätzlich zu den oben genannten Gewaltszenen X-Men: Apokalypse hat viele Szenen, die Kinder unter fünf Jahren erschrecken oder stören könnten. Beispielsweise:

  • Viele der Charaktere sind beängstigend. Apocalypse hat fremde Gesichtszüge wie blauschwarze Haut, Augen, die entweder ganz weiß oder ganz schwarz erscheinen können, Gesichtsnarben und fremde Muster auf seiner Stirn, seltsame Fortsätze, die aus seinem Hinterkopf kommen, und Ganzkörperpanzer. Nightcrawler hat ein dämonisches Aussehen. Seine Haut ist blauschwarz, sein Gesicht ist mit Tätowierungen und Narben bedeckt und er hat einen Mund voller scharfer Zähne. Er hat rattenähnliche Hände mit zwei Fingern und einem Daumen und krallenähnlichen Krallen für die Fingernägel sowie einen langen Reptilienschwanz.
  • Erzengel hat Flügel aus vogelähnlichen Federn und Hakenklauen, die aus den Flügelspitzen herausragen. Irgendwann ist er mit Supermutantenkräften durchsetzt, wodurch seine gefiederten Flügel mutieren. Er krümmt sich vor Schmerzen am Boden, als rippenartige Knochenstücke aus seinem Körper stoßen und sich in Metall verwandeln.
  • Es gibt mehrere Szenen, die apokalyptische Bilder vom Ende der Welt zeigen, in denen ganze Städte zerstört und in wirbelnde Trümmermassen verwandelt wurden.
  • Ein Mann wird in eine Steinmauer gesaugt und gefangen. Die Nase, der Mund und die Augen des Mannes ragen aus der Wand und seine Augen blinken.

Vom 5-8
Kinder in dieser Altersgruppe werden auch durch die oben genannten gewalttätigen und störenden Szenen gestört.

Vom 8-13
Kinder in dieser Altersgruppe werden wahrscheinlich auch durch einige der oben erwähnten gewalttätigen und störenden Szenen gestört, insbesondere durch den Tod des Kindes und seiner Mutter.

Über 13
Jüngere Kinder in dieser Altersgruppe können auch durch einige der oben genannten Szenen gestört werden.

Sexuelle Hinweise

Keine Sorge

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

X-Men: Apokalypse zeigt einige Verwendung von Substanzen. Beispielsweise:

  • Charaktere rauchen Zigaretten.
  • Ein junger Mann trinkt aus einer Flasche Wodka und verhält sich betrunken und übermütig.
  • In einer Szene hält eine Frau ein Glas Wein.
  • Eine Aktentasche enthält Spritzen, die mit einer blauen Flüssigkeit gefüllt sind.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

X-Men: Apokalypse zeigt etwas Nacktheit und sexuelle Aktivität. Beispielsweise:

  • Weibliche Figuren tragen eng anliegende und aufschlussreiche Körperanzüge.
  • Ein Paar küsst sich leidenschaftlich.

Produktplazierung

Es gibt keine Produktplatzierung im Film, aber es gibt eine Menge Merchandise-Artikel, die mit dem Film auf dem Markt zu tun haben.

Grobe Sprache

Es gibt eine grobe Sprache in X-Men: Apokalypse.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

X-Men: Apokalypse ist ein Action-Abenteuer-Film für Teenager und Erwachsene, die Marvel-Comics lieben. Es hat mehrere neue Charaktere und einige spektakuläre Spezialeffekte. Mit 144 Minuten ist es ein sehr langer Film.

Der Film war ursprünglich mit MA15 + bewertet vom Classification Board und nach einem Einspruch des Distributors vom Classification Review Board mit M bewertet. Es enthält einige emotional intensive Szenen, einschließlich des Todes von Mutter und Kind, und viele gewalttätige und beängstigende Szenen und Charaktere, die jüngere Zuschauer stören könnten. Es ist nicht für Kinder unter 13 Jahren geeignet und wird nicht für Kinder unter 15 Jahren empfohlen.

Dies sind die Hauptbotschaften aus diesem Film:

  • Die Menschen fürchten Dinge, die anders sind oder die sie nicht verstehen.
  • Menschen mit Macht müssen Menschen ohne Macht schützen.
  • Durch die Zusammenarbeit können Menschen viel mehr erreichen, als sie selbst erreichen könnten.

Schau das Video: X-Men vs Apocalypse - Fight Scene - X-Men Apocalypse 2016 Movie Clip 4K (Juli 2020).