Info

Finanzielle Unterstützung für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung

Finanzielle Unterstützung für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung

Finanzielle Unterstützung für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD)

Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) und ihre Familien haben möglicherweise Zugang zu verschiedenen Arten von finanzieller Unterstützung, die häufig als Finanzierungsansprüche bezeichnet werden. Es bestehen Förderansprüche für Kinder mit ASD in früher Kindheit, älterer Kindheit und im Teenageralter.

Sie müssen Förderansprüche beantragen - Sie erhalten sie nicht automatisch, wenn bei Ihrem Kind eine Diagnose gestellt wird. Seien Sie darauf vorbereitet, telefonisch zu sprechen, Formulare auszufüllen und Termine zu vereinbaren.

Um einige Finanzierungsansprüche zu erhalten, müssen Sie lediglich den Nachweis der ASD-Diagnose Ihres Kindes erbringen. Für andere Ansprüche müssen Sie erklären, warum Sie oder Ihr Kind zusätzliche Hilfe benötigen. Für einige Berechtigungen oder Dienste steht nur eine begrenzte Menge an Finanzmitteln zur Verfügung, sodass Sie möglicherweise auf eine Warteliste gesetzt werden. Unterschiedliche Ansprüche können unterschiedliche Bedingungen haben, sodass Ihr Kind möglicherweise Anspruch auf Unterstützung nach einem, aber nicht nach einem anderen System hat.

Wenn Sie Ihre Berechtigungen erhalten, können dies sein:

  • direkt an Sie gezahlt, entweder als Einkommensunterstützung oder als medizinische oder gesundheitliche Rabatte. Beispielsweise können Sie sich für spezielle Medicare-Rabatte qualifizieren
  • Ihrem Kind zugeteilt und von einem Regierungsbeamten verwaltet, Case Manager oder Key Worker. Dies kann erfolgen, um einen bestimmten Zweck zu finanzieren, z. B. Geräte, Umbauten zu Hause oder bestimmte Therapiekosten. Für ältere Kinder kann dies als individualisierte Finanzierung bezeichnet werden
  • Ihrem Kind zugeteilt und direkt an einen Dienstleister gezahlt. Beispiele hierfür sind staatlich finanzierte Beihilfen an Schulen zur Unterstützung von Kindern mit Behinderungen
  • an einen Dienstleister gezahlt, ohne speziell für Sie oder Ihr Kind bestimmt zu sein - Dies wird manchmal als "direkter Dienst" bezeichnet. Zum Beispiel könnte ein Frühförderprogramm mit Geld ausgestattet werden, um Kindern in Ihrer Gemeinde Plätze in ihrem Dienst anzubieten
  • angeboten als Zugeständnissätze für bestimmte Waren und Dienstleistungen. Beispielsweise erhalten Inhaber einer Gesundheitskarte Ermäßigungen für verschreibungspflichtige Medikamente und bestimmte Stromrechnungen.

In einigen Fällen erhalten Sie möglicherweise nicht die beantragte Finanzierung. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Entscheidung über Ihren Antrag nicht gerechtfertigt ist, haben Sie das Recht darauf Bitte um eine Erklärung oder Überprüfung der Entscheidung.

Das Verfahren zur Beantragung einiger der unten aufgeführten Berechtigungen hängt davon ab, in welchem ​​Bundesstaat oder in welchem ​​Gebiet Sie leben. Weitere Informationen zu den Schritten, die Sie zur Registrierung dieser Berechtigungen ausführen können, erhalten Sie von Ihrem Landes- oder Gebietsautismusverband.

Finanzierungsansprüche der australischen Regierung: vor und während der ASD-Diagnose

Hilfe für Kinder mit Autismus (HCWA): Beurteilung und Diagnose von Medikamenten
Sie können bis zu vier Medicare-Rabatte für die Beurteilung und Diagnose von Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) erhalten. Der Kinderarzt oder Psychiater Ihres Kindes überweist Sie möglicherweise an andere Fachkräfte wie Psychologen, Sprachpathologen oder Ergotherapeuten, um die Diagnose zu bestätigen und einen Behandlungs- und Managementplan zu entwickeln, der manchmal als „I35“ bezeichnet wird. Die Überweisung muss vor dem 13. Geburtstag Ihres Kindes erfolgen.

Medicare-Sicherheitsnetz (MSN)
Die MSN hilft bei einigen Medicare-Diensten mit hohen Spesen. Sobald Sie in einem Kalenderjahr einen bestimmten Betrag für genehmigte Services ausgegeben haben, können Sie möglicherweise zusätzliche Medicare-Zahlungen für den Rest des Jahres erhalten.

Lesen Sie mehr über das Medicare-Sicherheitsnetz.

Besserer Zugang zum Plan für psychische Gesundheit
Dies gibt Ihrem Kind bis zu 10 Sitzungen pro Jahr mit Psychologen (Psychologen, Ergotherapeuten und einigen Sozialarbeitern), die den Medicare-Rabatt in Anspruch nehmen.

Sie können auch Gruppensitzungen beanspruchen. Wenn Sie Ihr Kind für ein Gruppenprogramm wie eine soziale Kompetenzgruppe oder eine Emotionsmanagementgruppe einschreiben möchten, prüfen Sie, ob dieses Programm von Medicare abgedeckt wird. Wenn dies der Fall ist, kann ein Hausarzt Ihr Kind nach diesem Plan überweisen.

Lesen Sie mehr über den Plan für einen besseren Zugang zur psychischen Gesundheit.

Commonwealth Respite und Carelink-Zentren
Diese Zentren bieten kostenlose und vertrauliche Informationen über die Unterstützung lokaler Pflegekräfte, Behinderungen und gemeinnützige Dienste. Sie erreichen Ihr nächstgelegenes Center unter der Telefonnummer 1800 052 222.

Menschen, die in Gebieten leben, in denen das nationale Invalidenversicherungssystem eingeführt wurde, haben andere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten als Menschen, die in anderen Gebieten leben. Wenn Sie in einem Rollout-Bereich leben, erfahren Sie, wie Sie NDIS-Unterstützung erhalten.

Finanzierungsansprüche des Staates und des Territoriums: vor und während der ASD-Diagnose

Öffentlich finanzierte ASD-Bewertungsdienste
Sie müssen für diese Bewertungsdienste nicht bezahlen, müssen aber möglicherweise lange warten, bis Ihr Kind bewertet wird.

Wenden Sie sich an Ihren staatlichen oder territorialen Autismusverband, um eine Liste der Dienste in Ihrer Region sowie Informationen zum Prozess in Ihrem Bundesstaat oder Territorium zu erhalten.

Frühkindliche Interventionsdienste (ECIS)
ECIS ist der Begriff für staatlich finanzierte Frühförderungsleistungen für Kinder von der Geburt bis zum Schulbeginn. Die Dienstleistungen erhalten die Finanzierung, und Sie arbeiten normalerweise mit einem Schlüsselarbeiter zusammen, um die Dienstleistung zu erhalten.

Finanzierungsansprüche der australischen Regierung: nach ASD-Diagnose

Hilfe für Kinder mit Autismus (HCWA): Frühförderung
Diese Mittel werden an registrierte HCWA-Dienstleister in Höhe von 12.000 USD ausgezahlt, um Ihrem Kind eine Therapie oder Intervention anzubieten. Sie können diese Mittel bis zum siebten Geburtstag Ihres Kindes verwenden und erhalten maximal 6000 US-Dollar pro Geschäftsjahr. Sie müssen diese Förderung vor dem sechsten Geburtstag Ihres Kindes beantragen.

Wenn Sie in einem abgelegenen Gebiet außerhalb der Region wohnen, erhalten Sie eine zusätzliche direkte Zahlung von 2000 USD, um die Reise- und Übernachtungskosten zu decken.

Wenden Sie sich an Ihren staatlichen oder territorialen Autismusverband, nachdem bei Ihrem Kind die Diagnose gestellt wurde, dass es sich für diese Finanzierung anmeldet. Sie können auch die HCWA-Helpline unter der Nummer 1800 778 581 anrufen.

Hilfe für Kinder mit Autismus (HCWA): Medicare-Artikel - Zugang zur Behandlung
Nach der Diagnose Ihres Kindes gewährt Ihnen ein Behandlungsplan Medicare-Rabatte für bis zu 20 Sitzungen mit Therapeuten wie Psychologen, Sprachpathologen und Ergotherapeuten.

Um dieses Medicare-Produkt zu erhalten, muss der Behandlungsplan Ihres Kindes vor seinem 13. Geburtstag vorliegen, und die Sitzungen müssen vor seinem 15. Lebensjahr durchgeführt werden.

Lesen Sie mehr über Medicare-Artikel für Autismus-Spektrum-Störung (ASD).

Management chronischer Krankheiten
Da ASD als chronische (oder lebenslange) Erkrankung eingestuft wird, können Menschen mit ASD Unterstützung im Rahmen des Chronic Disease Management Plan erhalten. Ihr Hausarzt kann Ihr Kind für bis zu fünf Sitzungen pro Jahr an Angehörige der Gesundheitsberufe überweisen - wie Psychologen, Logopäden, Ergotherapeuten, Diätassistenten oder Podologen -, die Sie beim Medicare-Rabatt in Anspruch nehmen können.

Dieser Plan wurde früher als erweiterter Grundversorgungsplan bezeichnet.

Sie können mehr über chronische Krankheiten Management Medicare Artikel lesen.

Pflegegeld
Pflegegeld (Kind) ist a Bedürftigkeitsprüfung Bezahlung für Menschen, die zu Hause behinderte Kinder betreuen.

Sie und ein Arzt müssen beide einen Abschnitt auf dem Antragsformular ausfüllen. Die Zahlung beginnt mit dem Datum, an dem Sie das Formular ausgefüllt haben, und nicht mit dem Datum der Diagnose. Es empfiehlt sich daher, die Zahlung so bald wie möglich zu beantragen. Diese Zulage wird alle zwei Wochen in bar ausgezahlt, und von Zeit zu Zeit werden zusätzliche Einmalzahlungen angekündigt.

Sobald Ihr Kind über 16 Jahre alt ist, können Sie einen Wechsel zu Carer Allowance (Erwachsener) für Personen arrangieren, die sich um einen Erwachsenen mit Behinderung kümmern.

Lesen Sie mehr über das Pflegegeld.

Betreuer Bezahlung
Betreuer Zahlung (Kind) ist ein Bedürftigkeitsprüfung Bezahlung, die Menschen unterstützt, die sich nicht selbst versorgen können, weil sie behinderte Kinder betreuen. Diese Zahlung erfolgt 14-tägig in bar. Von Zeit zu Zeit werden auch zusätzliche Einmalzahlungen angekündigt.

Sobald Ihr Kind über 16 Jahre alt ist, können Sie einen Wechsel zu Carer Payment (Erwachsener) für Personen arrangieren, die sich um einen Erwachsenen mit Behinderung kümmern.

Erfahren Sie mehr über die Carer Payment.

Invalidenrente
Wenn Ihr Kind 16 Jahre alt ist, sollten Sie sich an Centrelink wenden, um die Beantragung einer Invalidenrente für Ihr Kind zu besprechen.

Gesundheitskarte
Für Ihr Kind wird automatisch eine Gesundheitskarte ausgestellt, wenn Sie das Pflegegeld erhalten. Es berechtigt Ihr Kind zu Ermäßigungen für verschreibungspflichtige Arzneimittel und anderen Ermäßigungen wie ermäßigten öffentlichen Verkehrsmitteln für einige Karteninhaber, Massenabrechnungen durch ausgewählte Ärzte und höheren Erstattungen über das Medicare-Sicherheitsnetz.

Zuschuss zur Einbeziehungsunterstützung
Dies ist ein Zuschuss, der für genehmigte Kinderbetreuungsdienste gezahlt wird, einschließlich Betreuungs- und Ferienprogrammen außerhalb der Schulzeiten, damit diese zusätzliche Betreuung für Kinder mit zusätzlichen Bedürfnissen bieten können. Nicht alle Kinder mit zusätzlichen Bedürfnissen können diese Unterstützung erhalten. Ihr Kinderbetreuungsservice muss sich über den Inclusion Support Facilitator bewerben.

Lesen Sie mehr über Inclusion Support.

Finanzierungsansprüche von Staat und Gebiet: nach ASD-Diagnose

Frühkindliche Interventionsdienste (ECIS)
ECIS ist der Begriff für staatlich finanzierte Frühförderungsleistungen für Kinder von der Geburt bis zum Schulbeginn. Die Dienste erhalten die Finanzierung, und Sie arbeiten normalerweise mit einem leitenden Angestellten oder Sachbearbeiter zusammen, um den Dienst zu nutzen.

Unterstützung bei der Einbeziehung von Kindern im Vorschulalter
Die Vorschule oder der Kindergarten Ihres Kindes können eine Inklusionsunterstützung beantragen, um zusätzliche Ressourcen, in der Regel einen Helfer, für Ihr Kind zu erhalten. Bitten Sie Ihre Vorschul- oder Kindergartenleiterin, die Formulare zur Beantragung dieser Förderung zu erhalten.

Unterstützung für Studierende mit Behinderung oder gleichwertig
Das australische staatliche Bildungssystem unterstützt Schüler mit Behinderungen, aber verschiedene Bundesstaaten und Territorien bieten unterschiedliche Unterstützungsprogramme an. Die Berechtigung für diese Programme ist auch in den einzelnen Staaten und Gebieten unterschiedlich. Sprechen Sie mit den Mitarbeitern der Schule Ihres Kindes oder wenden Sie sich an die zuständige staatliche Bildungsabteilung, um über den Prozess in Ihrem Bundesstaat oder Territorium zu sprechen.

Nicht alle Kinder, bei denen eine Autismus-Spektrum-Störung (ASD) diagnostiziert wurde, haben Anspruch auf finanzielle Unterstützung. Wenn Ihr Kind Anspruch hat, geht die Finanzierung in der Regel an die Schule, um den zusätzlichen Lernbedarf Ihres Kindes zu decken. Staatliche und nichtstaatliche Schulen erhalten unterschiedliche Unterstützung.

Haus- und Gemeindedienste
Möglicherweise können Sie auf lokale Unterstützungsdienste wie Erholungsurlaub, Transport, persönliche Betreuung und Haushaltshilfe zugreifen. Sie könnten damit beginnen, online nach diesen Diensten zu suchen.

Konzessionsregelungen
Die Arten von Konzessionen und wer sie bekommen kann, sind sehr unterschiedlich. Ermäßigungen können für Nebenkosten, öffentliche Verkehrsmittel und Taxikosten gelten. Die meisten Zugeständnisse gelten nur für das Kind, das Inhaber der Gesundheitskarte ist.

Durchsuchen Sie die Websites Ihrer Bundes- oder Gebietskörperschaften mit den Suchbegriffen "Konzessionen" oder "Subventionen".

Begleitkarten
Berechtigte Personen mit einer lebenslangen Behinderung können eine kostenlose Eintrittskarte für einen Begleiter erhalten, der sie zu Attraktionen begleitet, die Teil dieses Programms sind. Diese Karten stehen Personen zur Verfügung, die Unterstützung benötigen, um an einer Veranstaltung oder Attraktion teilzunehmen. Nicht alle Personen mit ASD haben Anspruch auf diese Karte. Begleiterkarten sind in allen Bundesstaaten und Gebieten erhältlich.

Lesen Sie mehr über die Begleitkarte.

Finanzielle Unterstützung beantragen: Tipps

Die Beantragung von Fördermitteln kann kompliziert sein, daher ist es wichtig, sich zu organisieren. Eltern von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) sagen oft, dass die folgenden Strategien hilfreich sind:

  • Bewahren Sie alle Ihre Dokumente - einschließlich Briefen, Berichten und Kopien von Formularen - in einem Ordner oder Karton auf.
  • Starten Sie ein Notizbuch mit Details zu all Ihren Telefongesprächen - einschließlich Notizen darüber, wann Sie die einzelnen Organisationen kontaktiert haben, mit wem Sie gesprochen haben und was sie Ihnen gesagt haben.
  • Bewahren Sie die Belege auf und notieren Sie alle Ihre Ausgaben. Dazu gehören Therapie- und Ausrüstungsgebühren, Spezialkleidung, Haushaltsänderungen, medizinische Kosten und Programmgebühren - alles, was Sie für zusätzlich zu den üblichen Kosten für die Kindererziehung halten.
  • Wenn Sie gefragt werden, welche Art von Betreuung Ihr Kind benötigt, kann es hilfreich sein, darüber zu sprechen, was passieren würde, wenn Ihr Kind keine verschiedenen Unterstützungs-, Hilfs- und Serviceleistungen erhält.

Diese Aufzeichnungen werden eine große Hilfe sein, wenn es an der Zeit ist, Einkommensteuererklärungen abzugeben und Medicare-Ansprüche geltend zu machen. Vielleicht können Sie einen einfachen Budgetplaner oder eine Kalkulationstabelle verwenden - es gibt viele Online-Optionen.

Wenn es schwierig ist
Es ist nicht immer einfach, eine Finanzierung zu beantragen und eine Genehmigung zu erhalten.

Manchmal werden Sie mit einer Verzögerung, einer Warteliste oder der Notwendigkeit konfrontiert, einen Schritt zurück zu gehen, bevor Sie wieder vorwärts gehen. Dies kann enttäuschend oder frustrierend sein, insbesondere wenn Sie so schnell wie möglich eine Antwort zum Thema Support benötigen.

Der Schlüssel ist, sich so gut wie möglich auf den Prozess vorzubereiten. Wenn Sie auf eine Herausforderung stoßen, versuchen Sie, positiv zu bleiben, stellen Sie weiterhin Fragen und Konzentrieren Sie sich darauf, was Sie als Nächstes tun können, um die Dinge voranzutreiben. Gespräche mit anderen Eltern in ähnlichen Situationen können ebenfalls hilfreich sein. Sie können versuchen, sich mit anderen Eltern in Online- oder persönlichen Selbsthilfegruppen zu verbinden.

Bleib bei ihnen. Rufe sie an und sende E-Mails. Ich habe durch diesen Prozess herausgefunden, dass wir - die Eltern - die proaktiven sein müssen! Die Therapeuten und Verbände sind oft so überfordert, dass sie etwas zurückbleiben können.
- Eltern eines Kindes mit ASD.