Schwangerschaft

36 Wochen schwanger

36 Wochen schwanger



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie mit 36 ​​Wochen schwanger

Sie könnten aufgeregt, sehr müde und sogar etwas ungeduldig sein, wenn das Baby kommt.

Wenn der Kopf Ihres Babys „eingerastet“ ist (in die Beckenhöhle gelangt ist), fühlen Sie sich möglicherweise stärker Druck tiefer im Becken. Möglicherweise spüren Sie sogar, wie der Kopf Ihres Kindes Druck auf Ihren Gebärmutterhals ausübt, was sehr unangenehm sein kann. Sie müssen wahrscheinlich noch öfter auf die Toilette gehen.

Die gute Nachricht ist, dass sich Ihr Baby nach unten bewegt und Sie dadurch leichter atmen können.

Arbeitsarrangements
Dies kann eine sein gute Zeit, aufhören zu arbeiten falls Sie können. Etwas Zeit für sich zu haben, bevor Ihr Baby geboren wird, kann Ihnen helfen, sich ausgeruhter und besser vorbereitet zu fühlen. Wenn Sie können, nehmen Sie sich Zeit, um sich auszuruhen und besondere Dinge zu tun, die Ihnen wirklich Spaß machen.

Wenn Sie die Arbeit noch nicht beenden können, sollten Sie nach Möglichkeit die Arbeitszeit verkürzen oder leichtere Aufgaben erledigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber darüber, was möglich ist, und besprechen Sie eventuelle Bedenken mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Arzt.

Streptokokken-Test der Gruppe B (GBS)
Streptokokken der Gruppe B (GBS) sind Bakterien, die häufig in der Vagina und im Anus leben. Sie verletzen dich normalerweise nicht. Wenn die Bakterien jedoch während der Geburt auf Ihr Baby übertragen werden, kann dies zu einer Infektion führen, die Ihr Baby sehr krank machen kann.

Nach etwa 36 bis 38 Wochen werden Sie möglicherweise von Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme gebeten, einen Tupfer von Ihrem Po und / oder Ihrer Vagina zu entnehmen, um festzustellen, ob Sie an GBS leiden. In diesem Fall erhalten Sie während der Wehen intravenöse Antibiotika, um das Infektionsrisiko für Ihr Baby zu senken. Wenn Sie den Tupfer nicht haben, aber bestimmte Risikofaktoren für GBS haben, werden Ihnen während der Wehen auch Antibiotika angeboten.

Vorzeitige Wehen
Wenn Sie befürchten, dass Sie Wehen haben, aber noch kein Baby bekommen, rufen Sie Ihre Hebamme, Ihren Arzt oder das Krankenhaus so bald wie möglich an.

Sie werden wahrscheinlich von nun an wöchentliche Besuche bei Ihrer Hebamme oder Ihrem Arzt haben. Auch wenn Sie eine vaginale Geburt planen, lohnt es sich, sich über Kaiserschnitte zu informieren. Auf diese Weise wissen Sie, was Sie erwartet, wenn Sie im Notfall eines benötigen. Sie können mehr über vaginale Geburt und Kaiserschnittgeburt lesen.

Ich denke darüber nach, ein Elternteil zu sein
"Was bedeutet es für mich, ein Elternteil zu sein? Wie kann ich ein guter Elternteil sein?" Wenn Sie über diese Fragen nachdenken, können Sie sich auf eine lohnende und realistische Erfahrung einstellen.

Ein Elternteil zu werden, kann Ihnen ein großes Gefühl für Sinn und Zweck geben. Möglicherweise freuen Sie sich bereits auf Dinge, die Sie mit Ihrem Kind tun werden, oder über spezielle Routinen, Aktivitäten oder Zeiten mit Ihren Eltern, die Sie mit Ihrem eigenen Kind weitermachen möchten.

Dein Baby

Das macht Ihr Baby:

  • Ihr Baby ist von Kopf bis Fuß ca. 34 cm groß und wiegt ca. 2,5 kg.
  • Der Kopf Ihres Babys ist proportional zu seinem Körper.
  • Die meisten Babyköpfe "engagieren" sich zu diesem Zeitpunkt. Einige tun es erst nach ein paar Wochen und andere erst, wenn die Wehen beginnen.