Information

Unterschiede zwischen Empathie, Toleranz und Belastbarkeit als Werte für Kinder

Unterschiede zwischen Empathie, Toleranz und Belastbarkeit als Werte für Kinder



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kinder in Werten zu erziehen, liegt vor allem in der Verantwortung der Eltern. Daher ist es wichtig, dass Sie wissen Was sind die wesentlichen Werte, die Sie Ihrem Kind vermitteln sollten? und welcher Unterschied besteht zwischen jedem von ihnen.

Bei dieser Gelegenheit erklären wir Was sind die Unterschiede zwischen Empathie, Toleranz und Belastbarkeit?und wie wir diese wesentlichen Werte bei Kindern fördern können.

Über Mathematik, Sprachunterricht oder Sozialkunde hinaus Wertetraining sollte ein wichtiges Thema in den Studienplänen der Jüngsten sein. Obwohl in Wirklichkeit, ist es das wichtigste Thema der Eltern.

Wertebildung ist die Grundlage für die Ausbildung von Erwachsenen, die in der Lage sind, berufliche und persönliche Herausforderungen aus ethischer Sicht zu meistern, basierend auf Werten und emotionalen Kompetenzen wie Empathie, Toleranz oder Belastbarkeit. Aber, Kennen wir die Bedeutung und Unterschiede dieser Konzepte?

- Empathie
Empathie ist die Fähigkeit, sich in die Lage anderer Menschen zu versetzen und deren Umstände zu verstehen. Es ist eine grundlegende Fähigkeit zum Dialog, da es uns ermöglicht, die Gedanken und Gefühle unseres Gesprächspartners gründlich zu verstehen, was dazu beiträgt, Vereinbarungen zu erzielen und die Kommunikation zu verbessern. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung bedeutet Empathie nicht, unsere eigenen Ideen oder Gefühle beiseite zu legen, sondern uns in die Lage der anderen Person zu versetzen, sich in ihre Lage zu versetzen, ihre Position zu einer Idee oder Tatsache besser zu verstehen.

- Die Toleranz
Toleranz ist die Fähigkeit, Vielfalt zu respektieren. In diesem Sinne ist Toleranz die Fähigkeit von Menschen, Unterschiede, ob Meinungen, Ideen oder Einstellungen, anderer Menschen zu respektieren, auch wenn sie nicht mit unseren übereinstimmen. Toleranz soll leicht zu applaudieren, schwer zu üben und sehr kompliziert zu erklären sein.

- Die Belastbarkeit
Resilienz ist ein Konzept, das mit Leidenssituationen und Widrigkeiten verbunden ist. Es ist definiert als die Fähigkeit, extreme Situationen zu überwinden und gestärkt daraus hervorzugehen. Menschen mit einer großen Belastbarkeit können nicht nur schwierige Momente bewältigen, sondern auch persönlich wachsen.

Empathie, Toleranz und Belastbarkeit sind drei Grundkonzepte das sollte Teil der Erziehung der Kleinen sein. Die Bildung in diesen Werten muss zu Hause verstärkt und in Bildungszentren fortgesetzt werden. Resilienz gewinnt besonderes Interesse, da es darum geht, zu wissen, wie man mit Versagen, Irrtum, Frustration, Widrigkeiten oder Leiden umgeht, die wir sicher irgendwann im Leben erleben werden. Dazu lernen wir, um Hilfe zu bitten und uns in anderen zu unterstützen, die Gründe zu verstehen, die diese negative Situation motiviert haben, und Ressourcen, Fähigkeiten, Bewältigungsfähigkeiten mit Humor und Kreativität zu entwickeln.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Unterschiede zwischen Empathie, Toleranz und Belastbarkeit als Werte für Kinder, in der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: Der Anti-Rassismus-Song (August 2022).