Babys

Frühes Rechnen entwickeln

Frühes Rechnen entwickeln

Über Rechnen und Mathematik

Numerierung ist das Fähigkeit, mathematische Konzepte in allen Lebensbereichen anzuwenden.

Rechenkenntnisse umfassen das Verstehen von Zahlen, das Zählen, das Lösen von Zahlenproblemen, das Messen, Sortieren, das Erkennen von Mustern, das Hinzufügen und Subtrahieren von Zahlen usw.

Wir alle brauchen Rechen- und Mathematikkenntnisse, um alltägliche Dinge zu erledigen wie:

  • probleme lösen - zb welche marke und größe von bohnenkonserven ist die günstigste?
  • Informationen analysieren und verstehen - wie viele Siege braucht mein Team, um an die Spitze des Wettbewerbs zu gelangen?
  • Muster verstehen - wie viele würde zum Beispiel das nächste Haus in dieser Straße sein?
  • Entscheidungen treffen - zum Beispiel welches Fahrrad ist das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Die alltäglichen Erfahrungen Ihres Kindes stecken voller Lernmöglichkeiten, die den Grundstein für das Rechnen legen.

Wie Ihr Kind beginnt, Rechnen zu lernen

Kinder fangen von der Geburt an an, Rechenkenntnisse zu erwerben. Dieses Lernen basiert auf dem Beobachten und Erleben von Rechnen in Aktion, insbesondere in alltägliches Spiel und Aktivitäten. Zum Beispiel passiert es, wenn Sie Ihr Kind dazu ermutigen:

  • zähle Finger, Zehen und Spielzeug
  • Erkennen Sie Zahlen und Formen auf Objekten wie Uhren und Telefonen oder in Büchern
  • Entscheide, wie viele Apfelscheiben sie haben will.

Wenn Ihr Kind älter wird, lernt es Mehr Rechen- und Mathematikkenntnisse, einschließlich Größe und Maße. Dies geschieht zum Beispiel, wenn er beginnt:

  • Vergleiche Dinge unterschiedlicher Größe - 'groß', 'klein' und 'mittel'
  • gruppiere Dinge und rede über Gleiches und Verschiedenes
  • Verwenden Sie Wörter, um zu beschreiben, wo sich die Dinge befinden - "über", "unter" und "neben".
  • hilf den tisch zu decken
  • fülle eine Wasserflasche
  • Hilf beim Einkaufen und benutze Geld, um Dinge zu kaufen
  • Teile das Essen in gleiche Teile.

Und wenn Sie mit Ihrem Kind über mathematische Konzepte in Ihren täglichen Aktivitäten sprechen, hilft es ihm Verstehe, wie und warum Mathematik nützlich ist. Dies geschieht beispielsweise, wenn Sie Folgendes betonen:

  • groß und klein (Größe)
  • hoch und niedrig (Höhe)
  • schwer und leicht
  • schnell und langsam
  • nah und fern
  • erste, zweite und letzte (Reihenfolge).

Babys: Tipps zum Aufbau von Rechenkenntnissen

Ihr Baby hört gerne Ihre Stimme und genießt Geschichten und Lieder mit Wiederholungen, Reimen und Zahlen. Einige Dinge, die Sie möglicherweise bereits tun oder mit Ihrem Baby anfangen könnten, um Rechenfertigkeiten aufzubauen, sind:

  • Geschichten mit Zahlen lesen - zum Beispiel 'Goldlöckchen und die drei Bären'
  • Zählspiele spielen
  • Nummer Lieder und Reime singen
  • Ändern Sie Ihren Tonfall, um Konzepte zu beschreiben - zum Beispiel eine große Stimme, um etwas Großes zu beschreiben, oder eine kleine Stimme, um etwas Kleines zu beschreiben.

Du kannst auch sprich darüber:

  • Alltagsaktivitäten - zum Beispiel: "Lass uns die Hälfte des Vogelsamens hier und die Hälfte dort hinlegen" oder "Lass uns passende Socken finden"
  • die Umwelt - zum Beispiel 'Schau dir den kleinen Vogel da drüben an' oder 'Das ist ein hoher Baum'
  • Essen - zum Beispiel "Nehmen wir zwei Bananenstücke" oder "Wie viele Tassen brauchen wir?"
  • Zeit - zum Beispiel '19 Uhr, Zeit fürs Bett'
  • Formen und Muster - zum Beispiel 'Lass uns nach allen Dreiecken suchen'.

Es ist am besten, wenn Sie diese alltäglichen Rechenaktivitäten und -erfahrungen machen können verspielt und entspannt damit sie Ihrem Kind Spaß machen.

Mit unserem Baby-Karaoke-Tool und unserer mobilen App erhalten Sie Wörter und Musik zum Zählen von Liedern wie "Fünf kleine Enten" und "Eins zwei drei vier fünf". Schau es dir jetzt an!

Kleinkinder: Tipps zum Aufbau von Rechenkenntnissen

Das Spielen mit Ihrem Kleinkind hilft Ihrem Kind, Kommunikation, Vorstellungskraft und andere Fähigkeiten zu entwickeln, die ihm helfen, mathematische Konzepte zu verstehen. Hier sind einige Ideen, die Ihnen und Ihrem Kind helfen, gemeinsam Spaß zu haben - und lernen Sie auf Ihrem Weg frühe mathematische Fähigkeiten!

Ideen zum Reden

  • Verwenden Sie mathematische Konzepte, um zu beschreiben, was Sie und Ihr Kind gemeinsam sehen und tun. Zum Beispiel "Schau dir die schnellen Autos an" oder "Diese Tasche ist schwer".
  • Wenn Sie Essen zubereiten, sprechen Sie darüber, was Sie tun. Zum Beispiel "Ich schneide diese Orange in zwei Hälften" oder "Lassen Sie uns diese Sultaninen teilen - eine für mich und eine für Sie".
  • Weisen Sie darauf hin und benennen Sie die Nummern in Ihrer Telefonnummer und Adresse.
  • Wenn Sie unterwegs sind, sprechen Sie darüber, was in der Nähe oder weiter entfernt ist. Zum Beispiel: "Setzen wir uns auf die Bank in der Nähe, um unseren Snack zu essen" oder "Es ist ziemlich weit bis zum See." Möchten Sie mit dem Kinderwagen fahren? '
  • Sprechen Sie über Aktivitäten, die zu bestimmten Tageszeiten stattfinden. Zum Beispiel: "Wir frühstücken um 7 Uhr morgens" oder "Gehen wir in den Park, bevor wir um 18 Uhr zu Abend essen".

Ideen für den Alltag

  • Machen Sie das Zählen zu einem Teil Ihres Alltags. Zählen Sie zum Beispiel Muscheln am Strand, Obst im Laden und Bäume auf der Straße oder zählen Sie Spielzeug mit Ihrem Kind, während es sie wegpackt.
  • Wenn Sie unterwegs sind, ermutigen Sie Ihr Kind, Formen von Blättern, Farben von Blumen oder Größen von Vögeln zu beschreiben oder zu vergleichen.
  • Gehen Sie Ihre Straße entlang und zeigen Sie, wie jedes Haus oder jeder Block eine Nummer in einer Reihe hat. Zähle die Stufen zwischen einem Haus und dem nächsten.
  • Verwenden Sie eine Wachstumstabelle oder Markierungen an einer Wand, um die Wachstumsgröße Ihres Kindes zu messen, und beschreiben Sie Ihrem Kind, was Sie tun.
  • Binden Sie Ihr Kind in das Kochen ein. Ihr Kind kann beim Rühren, Gießen, Füllen und Mischen helfen. Dies hilft Ihrem Kind, sich mit Begriffen wie Zählen, Messen, Addieren und Schätzen vertraut zu machen.

Ideen zum Spielen

  • Machen Sie einen Naturspaziergang und lassen Sie Ihr Kind eine Mischung aus Blättern, Stöcken, Kieseln und anderen natürlichen Gegenständen sammeln. Ihr Kind kann sie nach Größe, Farbe, Form oder Tätigkeit in Gruppen einteilen.
  • Singen Sie Lieder und lesen Sie Bücher mit Zahlen, die sich wiederholen, sich reimen und einen Rhythmus haben. Dies hilft Ihrem Kind, Muster zu verstehen.
  • Spielen Sie einfache Brettspiele, Kartenspiele und Puzzlespiele mit Formen und Zahlen, wie zum Beispiel "Schnappen", oder gleichen Paaren oder Dominosteinen.
  • Spiele außerhalb von Spielen wie "Ich spioniere", "Hopse", "Kegelspiel" und "Wie spät ist es, Herr Wolf".
  • Spielen oder singen Sie Musik mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Ihr Kind kann Musikinstrumente zu langsamen oder schnellen Liedern tanzen, springen oder schütteln. Kinderreime langsam singen und dann beschleunigen.
  • Fahre Rennen mit Spielzeugautos und rede darüber, welche als erste, zweite oder dritte kamen.
  • Helfen Sie Ihrem Kind dabei, sein Lieblingsspielzeug in der Reihenfolge vom kürzesten zum höchsten zu ordnen.

Ideen für Bücher und Lesen
Hier sind einige Bücher, die Zahlen und Zählen enthalten:

  • Die kleine Raupe Nimmersatt von Eric Carle
  • Wir schlafen alle von Ezekiel Kwaymullina
  • Am Strand sehe ich von Kamsani Bin Salleh
  • Ein Fisch, zwei Fische, roter Fisch, blauer Fisch von Dr. Seuss
  • Zehn kleine Marienkäfer von Melanie Gerth
  • Küsse zählen von Karen Katz
  • Zehn kleine Finger und zehn kleine Zehen von Mem Fox
  • Ein wolliger Wombat von Kerry Argent
  • Zehn kleine Dinosaurier von Mike Brownlow.

Kinder lernen am besten, wenn sie sich für etwas interessieren. Wenn Ihr Kind etwas tut, das ihm besonders am Herzen liegt - sei es mit Dinosauriern, Puppen, Autos, Gebäuden, Insekten oder was auch immer -, können Sie mit ihm Mathematikkonzepte verwenden und erforschen, während er spielt.