Information

Hypospadie bei Säuglingen und Kindern

Hypospadie bei Säuglingen und Kindern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unter normalen Bedingungen befindet sich das Loch, in dem bei Jungen Urin austritt (Harnröhren-Meatus), an der Spitze der Eichel. Das erlaubt uns Männern, "vorwärts" zu urinieren. Das passiert aber nicht immer so. Wenn sich dieses Loch im unteren Teil der Eichel oder in der Mitte des Penis oder an der Verbindung des Hodensacks mit dem Penis befindet, nennen wir diese Situation „Hypospadie“.

Auf unserer Website erfahren Sie, wie Sie Hypospadien bei Babys und Kindern erkennen und wie sie behandelt werden.

Was ist Hypospadie bei Säuglingen und Kindern?

Es tritt auf, wenn sich das Loch, in dem der Urin austritt, im unteren Teil der Eichel befindet und nicht an der Spitze.

Ist es eine häufige Störung bei Kindern?

Diese Fehlbildung tritt bei 2-8 von 1000 männlichen Neugeborenen auf.

Was sind die Ursachen für Hypospadie bei Kindern?

Sie sind nicht gut typisiert, obwohl von einem Zusammenhang mit einigen Faktoren gesprochen wird, wie dem Alter der Mutter (es ist häufiger bei älteren Müttern), der Anzahl der Kinder (es ist häufiger bei erstgeborenen Männern) und dem Konsum während das Valproinsäure-erste Trimenon der Schwangerschaft, das Gewicht des Neugeborenen (seine Inzidenz ist bei Personen unter 1500 g höher), einige genetische Veränderungen usw.

Symptome von Hypospadie bei Kindern

Diese Veränderung hat normalerweise keinen größeren Umfang als die ästhetische Variation, die durch eine abnormale Lage des Harnröhren-Meatus, eine unvollständige Entwicklung der Vorhaut, eine abnormale Richtung des Harnstroms und eine übertriebene Krümmung des Penis gekennzeichnet ist. Dieser letzte Aspekt kann das Auftreten von Problemen beim Sex implizieren.

Diagnose von Hypospadien im Kindesalter

Die Diagnose ist klinisch und kann ab der ersten Untersuchung des Neugeborenen gestellt werden. Es sind keine zusätzlichen Tests erforderlich.

Was ist die Behandlung für Hypospadie bei Säuglingen und Kindern?

Die Behandlung erfolgt in ein oder zwei Schritten, je nach Grad der Deformität. Eine Korrektur wird zwischen 6 Monaten und zwei Lebensjahren empfohlen. Es ist eine einfache Operation, die keinen Krankenhausaufenthalt erfordert.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Hypospadie bei Säuglingen und Kindern, in der Kategorie Kinderschlaf vor Ort.


Video: KEM Urologie: Harnleiterrekonstruktion (August 2022).