Babys

Klopftechnik, um Babys beim Schlafen zu helfen

Klopftechnik, um Babys beim Schlafen zu helfen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Baby beruhigen: Schritte klopfen

Rhythmisches, sanftes Klopfen ist a praktische Technik das kann helfen, kleine Babys in den Schlaf zu versetzen. So geht's:

  1. Halten Sie Ihr Baby von sich fern und legen Sie es auf die Seite.
  2. Legen Sie Ihre Hand sanft auf die Schulter Ihres Babys.
  3. Nehmen Sie Ihre andere Hand und klopfen Sie Ihr Baby sanft und langsam auf den Po oder Oberschenkel.
  4. Machen Sie das Klopfen so rhythmisch wie möglich - zum Beispiel ungefähr so ​​schnell wie Ihr Herzschlag.
  5. Singen Sie ein leises, beruhigendes Lied, um einen Rhythmus zu finden. Wenn du denkst, dass das Singen dein Baby stören könnte, singe oder zähle in deinem Kopf, um das Klopfen ruhig zu halten. Oder versuchen Sie, bei jedem Klaps 'Pssst' zu sagen.

Auf dem Rücken zu schlafen ist die sicherste Position für Ihr Baby. Rollen Sie Ihr Baby nach dem Sitzen immer vorsichtig auf den Rücken, bevor Sie den Raum verlassen.

Andere praktische Optionen zum Beruhigen des Babys

Wenn das Streicheln mit Ihrem Baby nicht funktioniert, gibt es ein paar andere praktische Einstellungsmöglichkeiten, die Sie ausprobieren können. Diese Optionen beginnen alle mit Ihrem Baby in seinem Kinderbett:

  • Legen Sie eine Hand fest, aber sanft auf die Hüfte Ihres Babys, die andere auf seine Schulter. Wenn Sie spüren, wie sich Ihr Baby entspannt, rollen Sie es auf den Rücken und verlassen Sie den Raum.
  • Halten Sie Ihr Baby fest an Schulter und Hüfte und schaukeln Sie es vorsichtig hin und her.
  • Streicheln Sie sanft die Stirn Ihres Babys.
  • Pat die Matratze neben Ihrem Baby.
  • Das Kinderbett leicht wackeln.

Tipps zum Tätowieren und andere praktische Techniken für Sie

Wenn sich Ihr Baby beim Wickeln besser beruhigt, können Sie versuchen, Ihr Baby in eine leichte Baumwoll- oder Musselinhülle zu wickeln, bevor Sie die Klopftechnik oder die anderen oben beschriebenen praktischen Optionen anwenden.

Denken Sie daran: Wickeln ist nicht sicher für Babys, die rollen können. Wickeln Sie Ihr Baby nicht ein, wenn es Anzeichen dafür zeigt, dass es versucht zu rollen.

Wenn das Saugen an einem Schnuller Ihr Baby beruhigt, können Sie einen verwenden, wenn Sie Ihr Baby beruhigen. Halten Sie es vorsichtig in Position, wenn Sie müssen.

Wenn Ihr Baby weint, können Sie trotzdem versuchen, zu klopfen. Manchmal scheinen Babys einen schreienden Höhepunkt zu erreichen, bevor sie sich irgendwann schlafen legen. Wenn Ihr Baby sehr verärgert ist, ist es in Ordnung, anzuhalten und es zu kuscheln.

Experimentieren Sie und sehen Sie, was für Ihr Baby funktioniert. Aber nach der Ansiedlung, Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Baby zum Schlafen auf dem Rücken liegt.

Das Klopfen sollte sanft und beruhigend sein. Wenden Sie diese Technik nicht an, wenn Sie sich wütend oder verärgert fühlen. Sie können Ihr Baby zu fest oder zu schnell streicheln. Wenn nichts zu funktionieren scheint, gehen Sie am besten weg und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich zu beruhigen.


Schau das Video: Baby Erkaltung, Husten, Schnupfen, was Hilft ? Hebammentipps (Kann 2022).