Information

Vorsichtsmaßnahmen für die vegetarische Ernährung in der Schwangerschaft

Vorsichtsmaßnahmen für die vegetarische Ernährung in der Schwangerschaft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine gut geplante vegetarische Ernährung kann unter normalen Bedingungen Vorteile wie eine hohe Aufnahme von Ballaststoffen und wenig Fett mit sich bringen und darüber hinaus ausreichen, um den Ernährungsbedarf zu decken.

Dennoch, Wenn Sie sich während der Schwangerschaft vegetarisch ernähren, sollten Sie äußerst vorsichtig sein, da der Beitrag einiger Vitamine und Mineralien, die für die Entwicklung des Babys entscheidend sind, beeinträchtigt werden kann.

Um während der Schwangerschaft eine korrekte vegetarische Ernährung mit allen für das richtige Wachstum des Babys erforderlichen Ernährungsbeiträgen zu erhalten, ist es ratsam, die folgenden Tipps zu befolgen:

- Eisen. Der Eisenmangel verursacht eine Anämie, die in der Schwangerschaft aufgrund des erhöhten Blutvolumens sehr häufig ist. Hämeisen kommt ausschließlich in Lebensmitteln tierischen Ursprungs vor, während Nicht-Hämeisen sowohl in Lebensmitteln tierischen Ursprungs (wie Eier) als auch pflanzlichen Ursprungs enthalten ist und das einzige in Gemüse enthaltene Eisen ist. Der Hauptunterschied zwischen beiden Arten von Eisen ist seine Absorption und Verwendung im Körper. Nur weniger als 5% des von der Nahrung bereitgestellten Nicht-Hämeisens werden absorbiert, verglichen mit 25% des Hämeisens. Um die Effizienz seiner Absorption zu erhöhen, kann Nicht-Häm-Eisen mit Vitamin C-reichen Lebensmitteln wie Orange, Pfeffer, Brokkoli oder Tomate kombiniert werden, die reich an Vitamin C sind - immer in derselben Aufnahme. Die Eisenaufnahme in der veganen Ernährung kann beispielsweise aus Hülsenfrüchten wie Sojabohnen, Nüssen und Samen oder grünem Blattgemüse wie Spinat und Mangold gewonnen werden.

- Protein. Die Qualität des Proteins ist während der Schwangerschaft sehr wichtig. Da kein Protein tierischen Ursprungs bereitgestellt wird, müssen die Proteinquellen sorgfältig ausgewählt werden, damit ihre Kombination den höchstmöglichen biologischen Wert aufweist.

- Zink. Zink ist an der Proteinsynthese, der Zellteilung und dem Zellwachstum sowie dem Nukleinsäurestoffwechsel beteiligt, wesentlichen Funktionen, die während der Schwangerschaft verstärkt werden. Es ist auch für die Entwicklung des Gehirns und des Immunsystems des Fötus notwendig und steht im Zusammenhang mit Frühgeburten und niedrigem Geburtsgewicht bei Mangel. Um eine gute Versorgung mit Zink, Knoblauch, Nüssen und Samen, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und gelegentlich einer Unze dunkler Schokolade zu erhalten, sollte die Ernährung enthalten sein.

- B12 Vitamin. Dieses Vitamin kann nur aus Lebensmitteln tierischen Ursprungs gewonnen werden. Wenn sie nicht verzehrt werden, sollten Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine oder damit angereicherte Lebensmittel eingenommen werden.

- Vitamin-D. Je nach Land und Jahreszeit kann ein Vitamin-D-Präparat während der Schwangerschaft erforderlich sein, da der menschliche Körper es mithilfe von Sonnenlicht synthetisieren kann. Dieses Vitamin ist notwendig, um die Aufnahme von Kalzium zu verbessern, was während der Schwangerschaft von enormer Bedeutung ist, da sich die Knochen des Fötus bilden.

- b. Calcium aus Milchprodukten ist dasjenige, das am leichtesten absorbiert werden kann. Wenn es jedoch nicht konsumiert wird, ist es zweckmäßig, einen guten Beitrag aus anderen Quellen wie grünem Blattgemüse, Brokkoli und Hülsenfrüchten, insbesondere Sojabohnen in all seinen Sorten, sicherzustellen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Vorsichtsmaßnahmen für die vegetarische Ernährung in der Schwangerschaft, in der Kategorie Diät - Menüs vor Ort.


Video: VEGAN FOOD DIARY - 9. MONAT SCHWANGER - DAS ALLES ESSE ICH AN 3 TAGEN. mutimbauch (August 2022).