Information

Lebensmittel, die nach der Geburt Energie liefern

Lebensmittel, die nach der Geburt Energie liefern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn sich die Frau darauf vorbereitet, Mutter zu werden, konzentriert sich die größte Sorge auf den Moment der Entbindung, in dem anscheinend alles „endet“. Schwangere bereiten sich auf diesen Moment vor, ohne zu glauben, dass es richtig ist, wenn alles beginnt, und obwohl es wichtig und wichtig ist, auf die Wehen vorbereitet zu sein, ist es auch auf die Nachgeburt und die ersten Tage mit dem Baby vorbereitet. Um diesem Stadium zu begegnen, ist es wichtig, sich gut zu ernähren und, um dies zu erreichen, Wir sagen Ihnen, welche Lebensmittel nach der Geburt Energie liefern.

Wenn wir uns mit dem Baby in den Armen befinden, ist das Füttern wahrscheinlich eines der letzten Dinge, an die wir denken, zumal wir immer noch das neue Leben aufnehmen, das wir gerade begonnen haben und in dem wir im Allgemeinen keine Zeit haben, alles zu erreichen . Der Körper muss sich jedoch physisch und emotional von den unternommenen Anstrengungen erholen. Daher ist es wichtig zu beobachten, was wir essen, und es ist auch sehr wichtig, eine gute Flüssigkeitsversorgung sicherzustellen, insbesondere in Quarantäne.

Bestimmte Lebensmittel liefern nach der Geburt Energie und können dabei helfen, Stimmungsschwankungen zu kontrollieren dass der hormonelle Strom von der neuen Mutter ausgehen kann.

- Eisen. Es ist von großer Bedeutung, die Eisenaufnahme während der postpartalen Periode sicherzustellen, da während der Geburt Blut verloren geht und bei Lochia weiterhin Blut verloren geht. Rotes Fleisch liefert das beste Eisen für den Körper, Hämeisen, während Hülsenfrüchte und grünes Blattgemüse unter den Nicht-Häm-Optionen am ratsamsten sind, insbesondere wenn sie von einigen Lebensmitteln begleitet werden, die reich an Vitamin C wie Orange sind erleichtert die Absorption.

- Omega-3-Fettsäuren Sie zeichnen sich durch die Förderung der korrekten Funktion des Gehirns aus, was mit einer geringeren Inzidenz von postpartalen Depressionen zusammenhängt. Fisch und Nüsse, die Hauptquellen für Omega-3-Fettsäuren, sind auch eine sehr wichtige Jodquelle, der einzige Mikronährstoff, der bei stillenden Müttern möglicherweise ergänzt werden muss. Eine Handvoll getrockneter Früchte, insbesondere Erdnüsse und Walnüsse, und eine kleine Flasche Wasser sind ein sehr gesunder Snack, um während der Stillzeit wieder zu Kräften zu kommen.

- Um Höhen und Tiefen des Zuckers zu vermeiden, die nicht zu empfehlen sind, weil sie sich physisch und emotional destabilisieren, ist es bequem zu konsumieren langsam absorbierende Kohlenhydratewie Reis oder Getreide, vorzugsweise nicht raffiniert. Diese langsam absorbierenden Kohlenhydrate helfen auch dabei, die Linie wiederzugewinnen, da sie dazu dienen, die Kalorienaufnahme zu kontrollieren und Energie langsam freizusetzen.

- Es kommt häufig vor, dass die Mutter Momente hat, in denen ihr Wunsch, etwas Süßes zu konsumieren, unkontrollierbar ist. Obwohl es widersprüchlich erscheinen mag, eine Unze von Schokolade Es wird dringend empfohlen, da es dem Gehirn hilft, Stress abzubauen, indem es Serotonin, Endorphine und Dopamin freisetzt. Darüber hinaus wirkt es sich auch positiv auf die unkontrollierten Hormone der neuen Mutter aus.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Lebensmittel, die nach der Geburt Energie liefern, in der Kategorie Postpartum vor Ort.


Video: Furchtbare Wahrheit für Hochschwangere! Warum schreit das Baby nicht? Klinik am Südring. (August 2022).