Information

Die Grenzen, die Kinder setzen, sollen gebrochen werden

Die Grenzen, die Kinder setzen, sollen gebrochen werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie der Titel schon sagt, ist es das: Die Grenzen, die die Grenzen setzen, sollen gebrochen werden.

Wir dürfen nicht allen unseren Überzeugungen glauben, besonders wenn es um uns selbst geht verzerrte Realität. Wenn Ihre Kinder negative Vorstellungen von sich selbst haben und dies bedeutet, Einschränkungen zu setzen, müssen Sie ihnen beibringen, sie zu brechen.

Die Überzeugungen, die Kinder aufsetzen, müssen gebrochen werden. EIN Glauben Es ist eine öffentliche Erklärung Ihrer Sichtweise auf die Welt. Ist total subjektiv und es basiert auf Ihren Erfahrungen, auf Ihren Erkenntnissen, auf dem, was sie Ihnen einmal gesagt haben oder schon lange gesagt haben, auf dem, was die Leute zu Ihnen sagen oder was Sie sich selbst sagen.

Wir haben Überzeugungen von zwei Arten: Überzeugungen einschränken und Überzeugungen stärken.

- Ein Beispiel für begrenzenden Glauben bei einem Kind wäre es: Ich bin schlecht in Mathe. Ich habe Angst, in der Öffentlichkeit zu sprechen.

- Und ein Beispiel für Glauben stärken bei einem Kind wäre es: Wenn ich will, bekomme ich es. Ich kann sehr gut zeichnen.

Das Normale bei Kindern ist, dass sie einschränkendere Überzeugungen haben als diejenigen, die sie befähigen lässt sie Barrieren schaffen und Hindernisse in ihrer integralen Entwicklung als Menschen.

Ich bestehe darauf, dass Überzeugungen keine objektive Realität sind, sondern eine subjektive Realität, die bei jedem Kind auftritt.

Die Realität ist, dass jeder von uns nach seinen Überzeugungen handelt. Wenn Sie denken, dass Sie schlecht in Mathe sind, werden Sie niemals gut in Mathe handeln. Sie werden dieser Aktivität niemals begegnen in der richtigen Stimmung.

Deshalb, Was sollten Eltern angesichts dieses Glaubens an unsere Kinder tun?

1- Ermutigen ermächtigende Überzeugungen haben.

2- Identifizieren Sie diejenigen, die einschränkend sind und erklären Sie unseren Kindern, dass sie ein Glaube sind, dass sie eine subjektive Möglichkeit für sich sind, die Realität wahrzunehmen.

3- Fordern und stimulieren Sie sie Maßnahmen zu ergreifen, die gegen ihren Glauben verstoßen. Um sie zu konfrontieren und zu erkennen, dass sie falsch lagen, werden wir sie auf diese Weise brechen.

Wenn ein 8-jähriges Kind der Ansicht ist, dass es schlecht in Mathematik ist, können wir es zum Brot schicken und eine Übung machen Bringen Sie die Renditen gut und dass er die Einkaufsvorgänge gut macht. Wenn dies der Fall ist, werden wir die folgende Aussage immer positiv machen: "Dies zeigt, dass Sie gut in Mathematik sind" ..... und wir werden Ihnen helfen brechen Sie Ihre Überzeugungen.

Erlaube deinen Kindern nicht leben begrenztWir müssen ihnen helfen, falsche Überzeugungen zu brechen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Grenzen, die Kinder setzen, sollen gebrochen werden, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Was Kinder brauchen, Teil 2 GRENZEN (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Mezira

    wunderbar, sehr hilfreicher Gedanke

  2. Stephan

    Bemerkenswerterweise der sehr wertvolle Satz

  3. Macage

    Neugierig, aber nicht klar

  4. Ubayy

    Es wurden mindestens ein paar Menschen mit Verständnis gefunden

  5. Osrid

    Glücklich!

  6. Dixon

    Bravo, Ihre Idee wird nützlich sein



Eine Nachricht schreiben