Information

Pharmakologische Behandlung gegen infantile Enuresis

Pharmakologische Behandlung gegen infantile Enuresis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Enuresis ist die Unfähigkeit, den Urin bei Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren zu kontrollieren, verursacht durch a Unreife des Harnsystems. Das pharmakologische Behandlung gegen infantile Enuresis Ihr Ziel ist es, die nächtliche Urinproduktion zu reduzieren, für die sie zusammen mit einer Flüssigkeitsrestriktion, der Verwendung von Diuretika während des Tages und einer Kontrolle in der Ernährung verwendet werden.

Enuresis kann tagaktiv oder nachtaktiv sein und tritt normalerweise häufiger bei Mädchen als bei Jungen auf. Obwohl die Unreife des Harnsystems im Laufe der Zeit abgeklungen ist, hat sie normalerweise Auswirkungen auf das Verhalten von Kindern und führt dazu, dass sie sehen ärgerte sich über sein Selbstwertgefühlund erzeugt ein großartiges Gefühl von Schuld und Schande bei Kindern. In diesen Fällen, in denen dieses Problem so viele Unsicherheiten für das Kind verursachen und für es ein Problem darstellen kann, ist es besser, eine zu starten Pharmakotherapie Leckagen zu kontrollieren.

Einer der Die am häufigsten verwendeten Behandlungen sind Desmopressin. Das Ergebnis ist in 70 Prozent der Fälle, in denen die Krankheit geheilt ist, positiv. Seine Komponenten habenantidiuretische Eigenschaften, Was das Kind mit einem geringeren Gefühl des Pinkelns wahrnimmt und kaum sekundäre Auswirkungen hat, sind milde und vorübergehende wie Kopfschmerzen, Übelkeit ... Das Ansprechen auf die Behandlung ist praktisch unmittelbar und hat eine große Verträglichkeit.

Es gibt auch die Anticholinergika wie Tolterodin. Sehr effektiv in Fällen, in denen Enuresis eine nächtliche Blasenüberaktivität aufweist, die 30 Prozent der Fälle von Enuresis im Kindesalter ausmacht. Die Hauptindikation ist eine überaktive Blase, dh die Blase, die normalerweise ein geringes Rückhaltevermögen aufweist.

Eine andere Behandlung, obwohl weniger verwendet, sind trizyklische Antidepressiva (Imipramin)Wir werden sie nur erwähnen, weil ihre Verwendung derzeit sehr eingeschränkt ist.

Bei allem muss man sich daran erinnern Nicht alle Kinder mit Bettnässen benötigen Behandlungen dieser Art, und es wird der Kinderarzt sein, der die Eltern des betreffenden Kindes zweckmäßigerweise über die am besten geeignete Behandlung informiert.

Es gibt andere natürlichere alternative Behandlungen, wenn auch mit langsameren oder kontroversen Ergebnissen. Wenn der Fall Ihres Kindes nicht sehr ernst ist, basieren diese Behandlungen auf Heilkräuter und HomöopathieMit dem Problem der Enuresis können Sie gute Ergebnisse erzielen.

Quelle konsultiert:
- Vereinigung von Angehörigen und Patienten mit Enuresis.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Pharmakologische Behandlung gegen infantile Enuresis, in der Kategorie Urin - Urinieren vor Ort.


Video: mindTV Stories Mit 14 Jahren zum ersten Mal über längere Zeit trocken (Kann 2022).