Information

Aktivitäten, um Kindern beizubringen, Konflikte zu lösen

Aktivitäten, um Kindern beizubringen, Konflikte zu lösen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Spielen ist ein sehr wichtiger und grundlegender Teil des Lebens und der Entwicklung des Kindes und der Weg, Gefühle zu entwickeln und auszudrücken und alle Arten von intellektuellen, sozialen und moralischen Fähigkeiten zu entwickeln.

Spiel- und Kinderaktivitäten sind eine sehr nützliche Ressource für die Arbeit mit Kindern. In diesem Fall dienen sie als Ressource, um Kindern beizubringen, Probleme und Konflikte zu lösen.

In diesen Spielen entstehen Konfliktsituationen oder solche, die einen damit verbundenen Aspekt nutzen und es uns ermöglichen, anhand von Situationen, die der Realität entnommen sind, persönlich die verschiedenen Alternativen zu erfahren, mit denen wir die Probleme lösen müssen, mit denen wir konfrontiert sind.

Die Schritte, um Kindern das Lösen von Konflikten beizubringen, können wie folgt zusammengefasst werden:

- Helfen Sie dem Kind dazu Identifizieren Sie das Problem und drücke es richtig aus.

- Helfen Sie dem Kind, Lösungen zu finden. "Wie können wir dieses Problem lösen?" Erlauben Sie dem Kind, eine Vielzahl positiver Lösungen für das Problem zu generieren, und helfen Sie ihm, Ideen zu generieren, wenn ihm keine einfallen (wir können Beispiele aus der Vergangenheit nennen). Wir können sehen, welche Lösungen positiv und welche negativ sind. (Wäre Paste eine gute Lösung?)

- Probieren Sie eine der Lösungen aus. Ein Teil der Fehlerbehebung ist Versuch und Irrtum. Wenn die erste Lösung nicht funktioniert, versuchen wir es mit einer anderen!

- Erinnern Sie das Kind an Schritte zur Lösung des Problems. Wenn Sie sich an den Problemlösungsprozess erinnern, von der Identifizierung des Problems bis zur Suche nach einer funktionierenden Lösung, kann Ihr Kind die Schritte verinnerlichen, damit es später unabhängiger auf die Lösung eines Problems hinarbeiten kann.

- Lobe das Kind wenn Sie das Problem lösen und diese Verhaltensweisen verstärken.

Zu Hause können wir Geschichten, Spiele oder alltägliche Situationen nutzen, um den Erwerb und die Entwicklung von Fähigkeiten zu fördern, die unserem Kind helfen, Probleme und Konflikte zu lösen.

Die Lesungen und Geschichten sind ein sehr nützliches Werkzeug für Eltern, um zu unterrichten und den Kleinen zu helfen, Probleme zu lösen und Konflikte. Wir können sie in Ihre tägliche Leseroutine oder Schlafenszeit einbeziehen. Wir können es selbst lesen oder von ihnen lesen lassen, und während wir lesen oder nach dem Lesen können wir einige Fragen stellen, wie diese:

- Was ist mit dem Protagonisten oder den Protagonisten passiert?

- Wie haben Sie das Problem gelöst?

- Was hätte ich tun können? Andere Lösungen oder Alternativen.

- Passiert uns das jemals?

- Was würden wir tun oder was würden wir in einer ähnlichen Situation tun?

Die Geschichte hilft uns, Probleme zu stellen, wenn wir uns auf das Kind konzentrieren müssen, sondern Lösungen werden durch einen anderen Charakter ausgelöst und hilft ihnen, kreative Lösungen für Konflikte und Probleme zu reflektieren und zu suchen.

Einige Geschichten:

- Freunde finden, so spielst du nicht, Elena y el camino azul, ist Teil der Cuento Contigo-Sammlung, die sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren (und ihre Familien) richtet, insbesondere an Kinder, die unruhiger und impulsiver sind. die mehr Schwierigkeiten haben, Ihre Emotionen zu kontrollieren. Sie sind besonders für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit mit Hyperaktivität (ADHS) oder Asperger indiziert, aber wir können sie bei allen Kindern mit oder ohne Schwierigkeiten anwenden.

- Begoña Ibarrola hat eine großartige Sammlung von Büchern und Geschichten, die sich mit emotionaler Intelligenz, Koexistenz, Konflikten befassen ...

- Zwei Monster. David McKee. Zwei Monster leben auf gegenüberliegenden Seiten eines Berges und können sich nicht darauf einigen, ob der Tag beginnt oder die Nacht endet. Die Monster beleidigen sich gegenseitig und werfen Steine ​​aufeinander, bis sie eine überraschende Entdeckung machen. Empfohlenes Alter: + 3

Wir können auch auftreten Kooperative Spiele, bei denen das Erreichen der Lösung ohne die gemeinsame Arbeit aller Beteiligten nicht möglich ist. Zum Beispiel können wir Tangram spielen oder Gruppenrätsel lösen, aber wir können es unter der Bedingung tun, dass wir nicht miteinander sprechen können oder dass wir nur eine Hand haben, um später zu spielen und zu analysieren, was passiert ist, warum es mehr war Es ist schwierig, das Rätsel zu lösen, wie wichtig es ist, miteinander zu kommunizieren, um Hilfe zu bitten usw.

Letztendlich geht es darum, dass Kinder durch Spielen oder Lesen dazu in der Lage sind Fähigkeiten erwerben oder üben, alltägliche Probleme zu lösenoder Konflikte mit anderen Kindern, Geschwistern oder mit den Eltern selbst, die aufhören, über die Situationen nachzudenken und sie zu analysieren, um eine zufriedenstellende Lösung zu finden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Aktivitäten, um Kindern beizubringen, Konflikte zu lösenin der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: Konflikte konstruktiv lösen (Kann 2022).