Information

Wie Sie Ihrem Kind beibringen, auf sein Haustier aufzupassen

Wie Sie Ihrem Kind beibringen, auf sein Haustier aufzupassen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fast alle Kinder fühlen sich von Tieren angezogen und es ist nicht ungewöhnlich, dass sie schon in jungen Jahren die Pflege eines Haustieres fordern, aber der einfache Wunsch, es zu lieben, reicht nicht aus, es impliziert Verantwortung, daher muss diese Wahl getroffen werden viel Sorgfalt und Gewissen.

Ihr Kind wird viel Zeit mit seinem Haustier verbringen, aber wenn Sie zusätzlich zum Spielen möchten, dass es sich um es kümmert, Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihrem Kind beibringen können, auf sein Haustier aufzupassen.

Wenn das Kind sehr jung ist, dh über 3 Jahre alt ist und sich ab diesem Zeitpunkt für Haustiere interessiert, ist es am besten, ein pflegeleichtes und nicht aggressives Tier wie Schildkröten oder Fische zu wählen . Du kannst auch Befolgen Sie diese Richtlinien, damit Ihr Kind lernen kann, sich um sein Haustier zu kümmern:

- Das Wichtigste ist Lehren Sie das Kind, dass Vernachlässigung schwerwiegende Folgen haben kann, da unser Haustier krank wird und sogar sterben kann. Trotzdem sollte die Pflege des Haustieres dem Kind Spaß machen, es sollte eine Verpflichtung sein, die es zu einem älteren Menschen macht, ihm das Gefühl gibt, besser zu werden, und die ihm hilft, Vertrauen in sich selbst zu gewinnen, natürlich ein Haustier zu haben eine Verantwortung der ganzen Familie und wir müssen davon ausgehen, dass wir am Ende diejenigen sein werden, die ihm helfen müssen, sich um das Tier zu kümmern.

- Es wird nicht empfohlen, dass Hunde das Kind bis zum Alter von 6 Jahren betreuen Und zunächst ist es wünschenswert, dass es sich um freundliche und nicht aggressive Rassen wie Boxer, Dalmatiner oder Labradors handelt. Es ist auch nicht ratsam, empfindliche oder gewalttätige Hunde zu haben, und bei kleinen Rassen ist besondere Vorsicht geboten, da sie normalerweise sehr besitzergreifend gegenüber ihren Besitzern sind und einige Familienmitglieder möglicherweise einen Bissen nehmen als andere.

- Es ist wichtig, dem Kind Empathie für das Tier zu vermitteln, um ihm beizubringen, dass es Gefühle hat. dass er traurig, wütend oder zu verspielt sein kann und dass er erzogen werden muss, ohne ihm Schaden zuzufügen, und ihn jederzeit respektiert. Ein guter Weg, um diesen Respekt zu erreichen, insbesondere wenn die Tiere zu gut sind und sich erlauben, etwas zu tun, besteht darin, dem Kind zu sagen, dass sein Haustier von ihm abhängt, dass er ihn sehr liebt und dass er nicht versteht, warum er ihn behandelt schlecht oder warum er ihn als Spielzeug behandelt, und wenn Sie sich nicht gut darum kümmern, wird das Tier aufhören, an Ihrer Seite sein zu wollen, oder es wird Angst vor Ihnen bekommen. Empathie zu fördern ist in jedem Fall von entscheidender Bedeutung.

- Haben müssen Vorsicht vor Katzen, Hamstern und exotischen Tieren Diese sind normalerweise wilder und unerwarteter und können das Kind angreifen, ohne es zu wollen, wenn sie nicht mit Sorgfalt behandelt werden. In diesen Fällen ist es besser, sie zu lassen, wenn das Kind 8 Jahre alt ist.

- Das Spiel ist grundlegend, um ihm beizubringen, auf ihn aufzupassen. Wir können ihm erklären, dass wenn wir uns um ihn kümmern und ihn richtig erziehen, er immer an unserer Seite sein wird, er unser Freund sein wird und er uns respektieren wird. Jeden Tag Futter, frisches Wasser, das Reinigen des Sandkastens oder einen Spaziergang zu machen, kann zu einer lustigen Routine werden. "Ich passe auf dich auf und du kümmerst dich um dein Haustier."

Der Spaziergang, die Ballspiele und die Zuneigung werden Ihnen helfen, sich besser kennenzulernen, und natürlich sollten sie immer unter unserer Aufsicht stehen, besonders bei den jüngsten Kindern. Die Badezeit kann eine lustige Zeit sein, und Sie werden es lieben, ihm beim Aufschäumen und Bürsten zu helfen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie Sie Ihrem Kind beibringen, auf sein Haustier aufzupassen, in der Kategorie Vor-Ort-Bildung.


Video: Diese Tiere haben alle Rekorde gebrochen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Yiftach

    Darin ist es auch für mich, dass es eine gute Idee ist. Ich stimme mit Ihnen ein.

  2. Brara

    der mit garantiertem gewinn :)

  3. Sasha

    Um bescheidener zu sein, ist notwendig

  4. Ailbert

    Ich stimme zu, dein Gedanke ist einfach großartig

  5. Adler

    Sie sind vom Gespräch distanziert

  6. Erikas

    Ich glaube, dass Sie einen Fehler machen.



Eine Nachricht schreiben