Guides

Asthma: Symptome

Asthma: Symptome

Asthmasymptome: Keuchen

Ein Asthma-Keuchen kann von leicht bis schwer variieren. Einige Leute sagen, es klingt wie eine Pfeife.

Manchmal können Sie das Keuchen Ihres Kindes leicht hören, normalerweise wenn es ausatmet.

Asthma-Keuchen ist in der Regel am Morgen oder in der Nacht, wenn die Luft kühler ist, am schlimmsten. In anderen Fällen hören Sie ein Keuchen, nachdem Ihr Kind etwas trainiert hat.

Manchmal scheint Ihr Kind normal und leise zu atmen, aber Ihr Arzt hört Anzeichen einer Verengung der Atemwege, wenn er mit einem Stethoskop auf die Brust Ihres Kindes hört.

Asthmasymptome: Husten

Asthma Husten kann von leicht bis schwer variieren.

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie den Husten nachts hören, nachdem Ihr Kind etwas trainiert hat oder wenn das Wetter kalt ist.

Manchmal hat Ihr Kind nachts wegen des Hustens einen unruhigen Schlaf oder Wachzustand. Manchmal ist Husten, besonders nachts, das einzige Anzeichen dafür, dass Ihr Kind Asthma hat.

Der Husten kann Ihr Kind auch daran hindern, Sport zu treiben oder sich in der Schule zu bewegen.

Der Schweregrad und die Häufigkeit von Asthmasymptomen sind sehr unterschiedlich. Einige Kinder keuchen oder husten nur einige Male im Jahr, wenn sie erkältet sind, während andere (eine kleine Minderheit) möglicherweise täglich Asthmasymptome haben.

Wann sollten Sie Ihren Arzt wegen Asthmasymptomen aufsuchen?

Ihr Kind sollte deinen arzt aufsuchen ob:

  • sein Keuchen, Husten oder Kurzatmigkeit verschwindet nicht oder wird trotz Medikation schlimmer
  • Er muss seinen Inhalator öfter als alle 3-4 Stunden benutzen
  • 2-6 Züge des Inhalators helfen nicht, Ihr Kind sofort zu verbessern
  • Er kann nicht normal trainieren oder spielen oder mit anderen Kindern nicht mithalten
  • Sein Schlaf ist durch Husten oder Keuchen gestört
  • Er muss seinen Inhalator häufiger verwenden, da sich sonst seine Symptome verändert haben
  • Ihr Kind braucht Medikamente, sobald es morgens aufwacht, oder kann nicht bis nach dem Frühstück warten
  • Sie haben keinen klaren Asthmakontroll- und -managementplan für Ihr Kind.

Der Arzt Ihres Kindes wird sehr sorgfältig nachvollziehen, wie schlimm die Symptome Ihres Kindes sind und wie oft sie auftreten, da der Asthmakontroll- und Behandlungsplan Ihres Kindes von diesen Faktoren abhängt.

Ihr Arzt sollte den Asthmakontroll- und Behandlungsplan Ihres Kindes regelmäßig überprüfen.

Schau das Video: Was ist Asthma?! Symptome, Behandlung und Prognose einfach erklärt! (Juli 2020).