Guides

Auf der Suche nach Worten: Alphabetisierungsaktivität für Kinder von 1 bis 5 Jahren

Auf der Suche nach Worten: Alphabetisierungsaktivität für Kinder von 1 bis 5 Jahren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Auf der Suche nach Worten: Warum ist es eine gute Alphabetisierungsaktivität?

Alltägliche Aktivitäten wie das Einkaufen in den örtlichen Geschäften helfen Ihrem Kind bei der Entwicklung seiner Lese- und Schreibkompetenz. Außerdem kosten alltägliche Alphabetisierungsaktivitäten kein zusätzliches Geld und nehmen keine zusätzliche Zeit in Anspruch.

Beispielsweise ist das Suchen nach Wörtern eine einfache Lese- und Schreibaktivität. Sie können es tun, wenn Sie mit Ihrem Kind in den Supermarkt gehen.

Die Reise Ihres Kindes zur Alphabetisierung beinhaltet das Lernen zu sprechen, zuzuhören, zu lesen, zu verstehen, zu schauen, zu zeichnen und zu schreiben. Es ist nie zu früh, Ihrem Kind zu helfen, diese Fähigkeiten zu erlernen.

Was Sie brauchen, um nach Worten zu suchen: Alphabetisierung

Diese Aktivität verwendet Ihre normale Einkaufstour, sodass Sie keine spezielle Ausrüstung benötigen. Suche einfach nach den Worten um dich herum und teilen Sie sie mit Ihrem Kind.

So suchen Sie nach Wörtern: Alphabetisierungsaktivität

  • Setzen Sie sich mit Ihrem Kind zusammen, während Sie eine Einkaufsliste schreiben. Wenn er alt genug ist, kann er auch eine Liste schreiben. Oder er kann vortäuschen, eine Liste zu schreiben, indem er auf Papier kritzelt.
  • Sprechen Sie darüber, was Sie kaufen möchten, einschließlich aller Lebensmittel, die Ihr Kind mag. Zum Beispiel: 'Lassen Sie uns Milch auf die Liste setzen. Milch beginnt mit einem „m“. Milch'.
  • Wenn Sie in den Läden sind, machen Sie auf Schildern und Produktetiketten aufmerksam. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie Sie die Liste verwenden, damit Sie nichts vergessen. Ihr Kind kann helfen, indem es Dinge von der Liste streicht, wenn Sie sie abholen.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, Wörter oder Buchstaben auf den Dingen zu identifizieren, die Sie kaufen. Bitten Sie Ihr Kind zu erraten, was Wörter bedeuten, wenn Sie den ersten Buchstaben und das Bild auf einem Päckchen betrachten. Prüfen Sie, ob Ihr Kind ein Produkt finden kann, das mit dem ersten Buchstaben seines Namens beginnt.

Anpassung dieser Alphabetisierungsaktivität für Kinder unterschiedlichen Alters

Dein jüngeres Kind Vielleicht ist er nicht in der Lage, Buchstaben zu erkennen, aber er kann trotzdem Spaß an Wörtern und Geräuschen haben. Zum Beispiel könnte man sagen 'B-Bananen. Wir brauchen Bananen. Halten Sie die Dinge hoch, damit Ihr Kind sehen kann, wann Sie sie benennen, und achten Sie darauf, dass es Ihr Gesicht beobachtet, während Sie sprechen. Ermutigen Sie ihn, zu versuchen, die Geräusche zu machen oder auch die Worte zu sagen.

Dein älteres Kind erkennt besser Buchstaben und Zeichen. Sie könnte sogar in der Lage sein, einige zu lesen. Sehen Sie anhand eines Etiketts, ob Ihr Kind Ihnen sagen kann, was etwas ist. Sie könnten sich ein Etikett genauer ansehen und darauf hinweisen, wo Sie die Zutaten oder das Land, aus dem das Produkt stammt, lesen können.